Dr. Karin Steinhage

Über mich

Wie alles anfing

Alles begann erst richtig bei GEO-Film. Zuvor hatte ich nach Abschluss meines naturwissenschaftlichen Studiums  als „Mädchen für alles“ Kulissen geschoben, Kabel geschleppt, Drehorte gesucht, Caterings organisiert, Kaffee gekocht, Statisten gecastet und viele Tage und Nächte für alle nur möglichen Filmprojekte freiwillig schlecht bezahlte Arbeit geleistet. Alles, um echte Filmluft zu atmen und fit für eine Bewerbung bei GEO Film zu sein. Den Job als Redaktions-Assistentin zu bekommen, war einer der besten und wichtigsten Steps in meiner Karriere – und Ausgangspunkt für eine lange Reihe von  TV-Dokus, für die ich Drehbücher schrieb und Regie führte.

Was geblieben ist

Ich war in meinem Element – konnte mein naturwissenschaftliches Know-how aus dem Studium ideal mit meiner Leidenschaft für Bilder, meinem Gespür für Sprache, meiner Lust an Kreativität und meiner  Entdeckerfreude verbinden. Und so ist das bis heute geblieben.

Die Digitalisierung hat die Bühnen für Filme, Bilder und Texte und die Sehgewohnheiten von uns allen verändert. Gleichzeitig hat sie die Darstellungs-Möglichkeiten vervielfacht. Diese Vielfalt kommt mir sehr entgegen.  Und ich liebe es, diese – gemeinsam mit Teams aus meinem Netzwerk – immer aufs Neue für meine Kunden auszuloten.

Inspirative Team at work

Teamwork

Wenn Sie ein Projekt – sei es einen Film, eine Webseite oder eine Broschüre –  in meine Hände geben, greife ich auf ein über Jahre gewachsenes Netzwerk zurück. Passgenau zu den Projekt-Anforderungen stelle ich ausgewählte Professionals für Sie zusammen. Sie können sicher sein, dass Sie es mit Menschen zu tun bekommen, die das Know-how, die Erfahrung und viel Spaß daran haben, Ihre Projekte mit der richtigen Mischung aus technischer Akkuratesse, Kreativität und Emotionalität zu entwickeln und umzusetzen.

Noch ein Vorteil: Sie zahlen keinen großen Backoffice-Apparat und nur die Leistungen, die für das Projekt benötigt werden.

Werte

Für mich steht eine vertrauens- und niveauvolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe im Vordergrund. Transparenz, Kommunikation auf kurzen Wegen, Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung und Fairness im Umgang miteinander sind mir besonders wichtig. Gemäß diesem Credo arbeitet die Inspirative ONE – im Team und mit Kunden und Partnern.

Ich unterstütze Ärzte ohne Grenzen, Greenpeace, Pro Asyl und den Arbeiter-Samariter-Bund. Strom beziehe ich seit dessen Gründung vom Provider Greenpeace Energy. Meine Bank ist so grün und nachhaltig, wie eine Bank eben sein kann. Mein Webseitenhost auch.

Inspirative Meeting

Meeting im Co-Workingspace Werkheim, Hamburg Altona