Life-Science-Medien-Installation

AUFGABE

Kreative Aufgabe war es, gemeinsam mit der ag4 mediatecture company, einen Raum der Kommunikation zu schaffen, in dem unterschiedlichste Facetten der Lebenswissenschaften multimedial vermittelt und auf außergewöhnliche Art Denkanstöße gegeben werden. Dies sollte Anknüpfungspunkte für Mitarbeiter schaffen, Life‐Science‐Themen mit ihren Besuchern zu diskutieren.

ZIELGRUPPE

Besucher, Partner, Kunden des Pharmaunternehmens

UMSETZUNG:

Der Raum wurde als „optische Bank“ inszeniert. Zentraler Punkt ist der Baum als Symbol des Lebens. Diesem ist eine interaktive Medieninstallation gegenüber gestellt, die sich mit Fragen des Lebens und der Erkenntnis auseinander setzt. Sobald der Besucher den Apfel (Touch‐Objekt) berührt, wird ihm Wissen (Foto, Film, Text, Audio) auf einer gläsernen Projektionsfläche zugespielt – und je nach Themenwahl vom System aus einem Cluster mit verwandten Begriffen ergänzt.

Filmclips aus der Medien-Installation ansehen

Inspirative Aufgaben

  • Mitarbeit am Gesamtkonzept
  • Erarbeitung von Life-Science-Themen
  • Drehbuch, Regie, Produktion für über 40 Life-Science-Clips
  • Produktion in Kooperation mit der Graf Beyle GmbH