Multimedia-Portraits zur Stärkung des Ehrenamts

Sie sind Menschen „wie Du und ich“ – und bemerkenswerte Vorbilder: sechs Engagierte, die sich auf ihre ganz eigene Art für die Gemeinschaft einsetzen.

Karin Steinhage hat die sympathischen Freiwilligen bei Ihren Einsätzen begleitet, sie interviewt und portraitiert. Ihre Geschichten sollen das Engagement von Freiwilligen ins Licht der Öffentlichkeit rücken. Mit der Aktion „EinSATZ für alle*“ will die Freiwilligenagentur Bergedorf allen Ehrenamtlichen danken und Interessierte zum Mitmachen anregen. Line Kippes, die Leiterin der Freiwilligenagentur Bergedorf hat die komplette Konzeption und Produktion von Fotos, Texten, Flyern, Plakaten und Webseiten vertrauensvoll in die Hände der Inspirative ONE gelegt. Am 10.01.17 startet die Aktion mit einem kleinen Festakt um 17 Uhr im Haus im Park in Bergedorf.

*gefördert durch das Bezirksamt Hamburg Bergedorf und die Hamburger Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration

Titelbild des EinSATZ-Folders

Titel Folder mit Haenden und Logo

Der EinSATZ-Folder…

erzählt die Geschichten der Freiwilligen in Kurzform und gibt Infos zur Freiwilligenagentur Bergedorf.

Download EinSATZ-Folder

Die kompletten Stories der Engagierten können Interessierte im Web nachlesen und sich von Reportage-Fotos aus ihrer Welt inspirieren lassen.

Hier geht es zu den Web-Geschichten:

Söhnke Langeloh: „Das ist meine Energiequelle“

Renate Hoff: „Ich packe einfach gern mit an“

Henry Akanno: „Ich will etwas bewegen“

Irma Brust: „Wir machen das zusammen“

Michael Ecker: „Das bringt mir Spaß am Leben“

Inspirative Aufgaben

  • Konzeption
  • Interviews
  • Fotografie
  • Text
  • Design
  • Produktion
  • Folder, Plakate und Web
  • Entwicklung des Logos für die Freiwilligenagentur Bergedorf

Kunde

Freiwilligenagentur Bergedorf

Hinter der Freiwilligenagentur steht eine Kooperation aus SHiP – Stiftung Haus im Park als geschäftsführender Träger, dem Mehrgenerationenhaus brügge/Sprungbrett e.V., FAB e.V. und der Körber-Stiftung.

„Die Arbeit an dem Projekt hat mir besonders viel Freude gemacht. Diese Menschen haben mich tief beeindruckt und hoch motiviert, der Aktion zum Erfolg zu verhelfen.“

> Karin Steinhage <